Naturpark als Oase der Ruhe

Das Stiftsgut Keysermühle ist von einem 7.000 Quadratmeter großen Naturpark mit altem Baumbestand umgeben. Mitten im Ortskern von Klingenmünster gelegen ist es ein kraftvoller Ort der Ruhe und Entspannung, der von den Mitarbeitenden der Stiftung mit Hingabe gepflegt wird und tagsüber auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Wir laden zu einem Spaziergang ein

Zentrum des Parks ist die Hauptwiese, die zum Faulenzen, Picknicken, Spielen und Tanzen einlädt und sich ideal für Feste und große Veranstaltungen eignet.

Im Norden erreicht man durch ein Blumen- und Kräuterlabyrinth die historische Klostermauer, wo Sie unter einer beeindruckenden, alten Trauerweide einen herrlichen Schattenplatz zum Verweilen finden.

Ein Blick nach Osten eröffnet die Aussicht auf eine alte Streuobstwiese mit herrlich knorrigen Apfelbäumen. Eine Allee führt zu einer Feuerstelle, die zu romantischen Abenden am Feuer mit guten Gesprächen einlädt.

Daneben bietet der Sitzplatz am Bach eine idyllische Stelle, um seine Gedanken dem Geplätscher des Wassers hinterherzuschicken. Im Sommer nutzen die Kinder die Stelle gerne auch zum vergnügten Planschen oder zum Staudammbauen. Bei den Erwachsenen ist der erfrischende Bach beliebt zum Wassertreten.

Am Ostende des Parks laden dann ein Baumstamm-Mikado und ein Niedrigseilgarten dazu ein, sein Gleichgewicht zu trainieren und neue Perspektiven wahrzunehmen.

An einer wunderschönen Weidenschnecke vorbei gelangt man zum Kräutergarten des Stiftsgutes. Dort wächst alles, was das Genießerherz begehrt. Über 100 Würz-, Duft- und Heilkräuter, essbare Blüten, Tomaten und Beeren wandern täglich erntefrisch in die Stiftsgutküche, wo sie zu einem leckeren Gaumenschmaus verarbeitet werden. Die vielen Blumen bieten eine Augenweide und sind ein Refugium vieler Schmetterlinge.